Tipps und Problemlösungen zum neuseeländischen Working Holiday Visum

Was mache ich, wenn ich keine Mail zur Bestätigung des WHV erhalte?

  • Prüfe bitte zuerst deinen Spam-Ordner
  • Gehe dann auf:
    https://onlineservices.immigration.govt.nz/ 
    Und logge dich dort mit deinem Benutzernamen und Passwort ein. Hier kannst du dann den aktuellen Status deines Antrags einsehen und nachverfolgen:

Solange bei Status „Submitted“ steht, heißt dies nur, dass der Antrag eingegangen, aber noch nicht bearbeitet wurde. Sollte dort etwas anderes stehen, dann fehlen evtl. noch Daten oder Unterlagen, die noch nachgereicht werden müssen, z.B. ein Gesundheitszeugnis

Sollte bei Payment Status „Pending“ stehen, bedeutet dies, dass mit deiner Zahlung irgendetwas nicht geklappt hat, auf jeden Fall ist dein Antrag noch nicht bezahlt.

Steht beim Status "confirmed/granted" dann ist dein Visum bestätigt und du kannst davon ausgehen, dass alles in Ordnung ist (auch wenn du keine extra Bestätigungs-Email erhalten haben wolltest). In manchen Fällen kann es nämlich vorkommen, dass keine Bestätigungsmail versendet wird, das Visum aber trotzdem bestätigt ist. Dies kannst du hier bei Status ganz einfach nachschauen.

 

 

Was gibt es bei der Ankunft am Flughafen zu beachten?

Du musst dein ausgedrucktes Working Holiday Visum (mit Client Number darauf) bereits beim Abflug von zu Hause dabei haben und beim Check-In am Flughafen vorlegen können. Wenn Du dann in Neuseeland ankommst, sehen die Grenz-Beamten anhand deines Ausdruckes und deiner Passnummer, dass Du ein solches Visum besitzt. Die Beamten werden dann auch einen Vermerk in deinen Pass eingetragen, damit jeder Arbeitgeber erkennen kann, dass Du ein Working Holiday Visum besitzt.

Was gibt es zu beachten, wenn ich über die USA zurückfliege?

Falls Du über die USA zurückfliegst, solltest Du einen maschinenlesbaren Reisepass besitzen. Die Einreise in die USA ist mit einem vorläufigen Reisepass nicht möglich.