Vorüberlegungen

Zurück zur Übersicht

Vorüberlegungen

Work&Travel alleine oder mit Reisepartner starten?

Inhalt dieser Seite

Work&Travel alleine oder mit Reisepartner starten?

Der Großteil der „Work&Traveller“, egal ob mit oder ohne Organisation, wagt diesen Schritt übrigens alleine, ohne festen Reisepartner. Wer zusätzliche Sicherheit möchte und gerne ein vertrautes Gesicht dabei hat kann sich natürlich auch einen guten Freund suchen, der gleiche Interessen hat und eine solche Reise zusammen mit Einem bestreiten möchte. 

Dann wird v.a. die erste Zeit sicherlich um einiges leichter, man verpasst aber vielleicht die Erfahrung, komplett auf sich alleine gestellt zu sein und selbstständig zurechtzukommen. Nur eine kleine Bemerkung am Rande: Es sind auch schon „gute“ Freundschaften auf solchen Reisen zerbrochen, da man sich auch schnell auf die Nerven geht, bzw. erst „richtig“ kennen lernt, wenn man über Monate Tag und Nacht zusammen ist.

Allerdings können wir dir aus eigenen Erfahrungen heraus versichern, dass man vor Ort auch schnell einen Reisepartner findet, wenn man wirklich will. Wie bereits erwähnt sind schließlich die meisten alleine unterwegs und so ständig auf der Suche nach neuen Reisepartnern. In der Regel reist man demnach mit mehreren verschiedenen Reisepartnern oder sogar in einer kleineren Gruppe bis zu 3-5 Personen. Im Schnitt je für 1-5 Wochen. Dann geht jeder wieder seine eigenen Wege, bzw. findet neue Reisepartner. Auf diese Weise lernt man sich auch auf neue Bekannte einzulassen und sich mit ihnen zu arrangieren. Für Viele besteht auch gerade hierbei der besondere Reiz am Work&Travel. Es ist aber auf jeden Fall eine großartige Erfahrung, die auch ich selbst nicht missen möchte. Man muss auch erwähnen, dass es wesentlich schwieriger ist, Andere als Reisepartner zu gewinnen, wenn man zu zweit unterwegs ist. Dies sollte also unbedingt in deine Überlegung miteinbezogen werden.

Wenn man keine Lust mehr auf seinen gefundenen Reisepartner hat, bzw. Konflikte entstehen, sucht man sich einfach einen Neuen. Wer möchte kann natürlich auch Abschnitte ganz Alleine reisen, was auch eine wertvolle Erfahrung sein kann und unbedingt ausprobiert werden sollte. Dies ist jedoch alles Ansichtssache und die Entscheidung muss letztendlich jeder für sich selbst treffen. Ich kann nur raten, alles einmal auszuprobieren und vor allem offen für alles zu sein. Warum z.B. nicht mal eine Woche mit einer Schülerin aus Australien oder einem Studenten aus Chile reisen?

Booking.com